Dienstag, 13. August 2013

Kleine süße Pandas für Aenni

Anne hat schon vor Monaten angefragt,
ob ich ihr eine kleine gestricktfilzte Tasche zaubern kann,
sie bräuchte diese aber erst ab Oktober für die Uni.

Dann kamen meine Prüfungen, etliche Nähaufträge und immer Hintergedanke,
dass ich bis Ende September Zeit hätte.
Irgendwann habe ich aber endlich Nägel mit Köpfen gemacht
und den gewünschten roten Pandastoff und die nötige schwarze Strickwolle bestellt.

An sich geht das Stricken echt schnell, aber als es so heiß war wie in den letzten Wochen,
bringt das nicht so viel Spaß wie im Winter. Vor allem nicht mit dieser Filzwolle!
Ich war wirklich froh, dass Anne meine Freundin ist, sie die Tasche nicht absolut dringend brauchte
und ich die kleine Tasche so in Ruhe fertig stellen konnte.

So sah die Tasche frisch von der Nadel aus ... ein schwarzer Lappen ;-)
Eine kleine Nahaufnahme. Ich habe glatt, also links/rechts abweschelnd gestrickt.
Hier hatte ich den Lappen schon an den Seiten zusammengestrickt.
Und so verkleinert kam die Tasche aus der Waschmaschine. Eine perfekte Größe!! :D
Von vorne mit Stoff und Logo.
Von innen mit vielen kleinen Pandas und einem roten Reißverschluss.
Für diese Tasche habe ich 33 Maschen aufgenommen. Diese Breite ist einfach super!!
Die Höhe habe ich natürlich vergessen auszumessen ... schätze, es waren etwa 30cm.

Anne hat sich sehr gefreut und hat sich direkt komplett neuen Inhalt besorgt :D
Wie findet ihr diese Federtasche?
Ich finde die Kombi aus süßem kindlichen Pandastoff und angehende Studentin einfach super!
Eine bessere Methode, die Laune beim Lernen aufrecht zu erhalten, kann ich mir gar nicht vorstellen :)

Habt eine tollen Dienstag,
liebe Grüße, Caro :)


Folgt mir auch auf facebookinstagram und bloglovin'. Danke für Eure Unterstützung :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Für andere Blogger :)